Sonntag, 19. August 2012

Holunderbeeren... ein ganzer Eimer voll :-)



... brachte mir die Nachbarin.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Likörrezept.
Vielleicht hat ja jemand eines für mich.
Würd mich freuen...

herzlichst Antje

Kommentare:

  1. Ein Rezept, das eigentlich für alle Beeren taugt - aus meiner alten thüringischen Heimat: Beeren von den Stielen pellen, in eine Flasche füllen (bis ca. 3/4 des Inhalts), das restliche Viertel mit braunem Kandis füllen und darüber Nordhäuser Doppelkorn oder Wodka. Etwa 6-8 Wochen stehen lassen und abseihen.
    Prost und liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje,
      danke für Deinen netten Kommentar auf meiner Seite! Aus Oberhof - dem Ort also, an dem Tomaten niemals reifen... =)
      Aber die Gärten meiner Großmütter, in denen ich meine Kindheit verbracht habe, sind in der Gegend von Ilmenau. Und woher stammst Du?
      Viele liebe Grüße,
      Dagmar

      Löschen
  2. ..na.. mich hast ja letzte Nacht nicht rausschubsen müssen!!

    Nach der Unwetterwarnung gestern, habe ich dies dann doch lieber sein lassen und drinne genächtigt!!

    War aber alles halb so schlimm.. nur ein paar Blitze, Hagel (aber bei mir ist ja alles überdacht) und ein bisserl Regen..

    Ich wünsche dir noch einen schöne Tag und viel Spass beim LIKÖRCHENZUBEREITEN.. ☺

    ♥-liche Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen

Nette Worte zum Post